1964 wurde die Abteilung Schach bei der BSG Lokomotive Bergen (Lok) gegründet, um mit Mannschaften am Wettkampfbetrieb teilnehmen zu können. Von den Vereinsgründern ist heute nur noch Dietrich Klingenberg aktiv.

Im März 1990 begann die Partnerschaft mit dem SC Wrist-Kellinghusen (Schleswig-Holstein). Mit Unterstützung der Kellinghusener Schachfreunde wurde am 01.07.1994 der eigenständige Schachverein RUGIA Bergen e.V. ins Leben gerufen.

Schachliche Höhepunkte auf unserer Insel sind die seit 1965 ausgetragne Kreismeisterschaft, die ab der Kreisgebietsreform 2012 in Rügenmeisterschaft umbenannt wurde, der Rügenpokal, der seit 1985 ausgespielt wird und der Nachwuchsrügenpokal, der in 5 Altersklassen ausgetragen wurde und 1995 erstmals auf dem Programm stand. 2014 fand mit dem 20. Nachwuchsrügenpokal das Turnier letztmals statt. Außerdem führt unser Verein schon über 40 Jahre am 1. Mai ein Blitzschachturnier durch. Alle genannten Turniere haben schon lange eine überregionale Bedeutung.

Über weitere Aktivitäten unseres Vereins, sowie zum Trainings- und Wettkampbetrieb können unter www.rugia-schach.de Informationen eingeholt werden.